Skip to main content
Article

Was Ausländer über den Verkauf von Immobilien in Russland wissen sollten

Wir haben eine Liste der 7 wichtigsten Punkte zur Besteuerung erstellt, die ein Ausländer wissen sollte:

1. Ein ausländischer Staatsbürger, der sich mindestens 183 Kalendertage innerhalb von 12 aufeinanderfolgenden Monaten in der Russischen Föderation aufhält, zählt dort als steuerlich ansässig.

2. Die Staatsangehörigkeit der Person, die die Immobilie verkauft, hat für die Bestimmung ihres Steuerstatus keine Bedeutung.

3. Personen, die eine Immobilie verkaufen und zum Zeitpunkt der Geschäftsabwicklung in der Russischen Föderation steuerlich ansässig sind, haben das Recht auf folgende Steuerbefreiungen und Steuerabzüge:

a) Befreiung von der Steuerzahlung, wenn die Immobilie sich schon mehr als fünf Jahre im Besitz des Verkäufers befindet (für Immobilien, die bis 2016 erworben wurden, – mehr als drei Jahre);

b) Steuerzahlung, die sich nur aus dem Unterschied zwischen dem Verkaufspreis und dem Kaufpreis der Immobilie ergibt;

c) Erhalt steuerlicher Vergünstigungen nach Verkauf der Immobilie.

4. Personen, die eine Immobilie verkaufen, in der Russischen Föderation jedoch nicht steuerlich ansässig sind, haben kein Recht auf Befreiungen oder Abzüge hinsichtlich der Einkommenssteuer.

5. Für Personen, die in Russland nicht steuerlich ansässig sind, beträgt der angewandte Steuersatz 30%, für Personen, die in Russland steuerlich ansässig sind — 13 %.

6. Steuern auf Einkünfte, die sich aus dem Verkauf der Immobilie ergeben, unterliegen in dem Jahr, das dem Verkaufsjahr folgt, bis zum 30. April der Deklaration und bis zum 15. Juli der Zahlung.

7. Um eine doppelte Besteuerung zu vermeiden, empfiehlt sich der Person, die die Immobilie verkauft, zu klären, ob zwischen der Russischen Föderationen und dem Land, in dem die Person steuerlich ansässig ist, ein internationales Abkommen zur Vermeidung doppelter Besteuerung besteht.

Wir freuen uns, Ihnen bei der Klärung beliebiger Fragen, die das russische Steuersystem betreffen, zu helfen. Wenden Sie sich an:

Share